Aktuelle Berichte

Pressemitteilungen

Eine Leitmesse für Erneuerbare Energien

4. Energiemesse 2017

Bereits zum vierten Mal in Folge bot der Energiepark Hirschaid am ersten Aprilwochenende mit der element-e 2017 eine umfassende Informations- und Innovationsplattform rund um das Thema „Erneuerbare Energien“. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Erwin Huber,  MdL, Staatsminister a.D. Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Medien, Infrastruktur, Bau und Verkehr, Energie und Technologie...

Eine authentische und inhaltlich bereichernde Plattform

4. Bayerisches WasserkraftForum im Energiepark Hirschaid

Auf dem 4. Bayerischen WassekraftForum fanden die verantwortlichen Repräsentanten von Bayerns Gemeinden, Städten, Landkreisen und Bezirken die exakt auf ihren Bedarf zugeschnittenen Lösungsangebote. Der Energiepark Hirschaid als Austragungsort bot hierfür eine authentische und inhaltlich bereichernde Plattform in optimaler Atmosphäre.

Symbiose aus Forschung und praxisorientierter Ausbildung

Kooperation mit der Technischen Hochschule Nürnberg wird intensiviert

Im Rahmen der Kooperation des Energiepark Hirschaid mit der Technischen Hochschule Nürnberg wurde ein erstes gemeinsames Forschungsprojekt erfolgreich abgeschlossen. Dabei ging es um eine Optimierung der fortschrittlichen energietechnischen Anlagen des Energieparks. Insbesondere wurde untersucht, welchen energetischen und wirtschaftlichen Nutzen ein zusätzlicher elektrischer Speicher bringen könnte und...

Auszeichnung

Der Energiepark Hirschaid ist energie.effizienz.gewinner 2015

Im Rahmen der Initiative green.economy.nürnberg und gemeinsam mit den Partnern Sparkasse Nürnberg, Wirtschaftsreferat Nürnberg, N-ERGIE Effizienz GmbH, Energie Campus Nürnberg und 2be_die markenmacher hat die Kompetenzinitiative ENERGIEregion Nürnberg e.V. am 30.09.2015 die Auszeichnung energie.effizienz.gewinner an sieben beispielgebende Unternehmen aus der Europäischen Metropolregion Nürnberg verliehen. Für vorbildliche Energieeinsparmaßnahmen ausgezeichnet wurden u.a. namhafte Unternehmen wie...

Nachhaltige und einzigartige Holzfassade am Energiepark Hirschaid komplett fertiggestellt

Architektur

In Zusammenarbeit mit Architekt Georg Scheicher aus Österreich konnte für das ehemalige Fabrikgelände aus den 70er Jahren nun ein technisch sehr anspruchsvolles Projekt erfolgreich abgeschlossen werden. Mit über 1.500 Holzlatten aus...

Gestalter der Energiewende

Bayerns Wirtschafts- und Energieministerin Ilse Aigner überreicht Inhaber Frank Seuling die Plakette „Gestalter der Energiewende“.

Der Energiepark Hirschaid gehört nun zum Kreis derer, die die bayerische Energiewende durch ihre Arbeit fördern und damit den Prozess zu einer erneuerbaren und nachhaltigen Energieerzeugung in unserer Gesellschaft unterstützen. 

Ein voller Erfolg!

2. Energiemesse element-e

Am 21. und 22. März 2015 fand im Energiepark Hirschaid die 2. ENERGIEMESSE element-e 2015 mit ca. 1.500 Besuchern, über 50 Aussteller, 40 Fachvorträge und eindrucksvollen Highlights statt.
Die Themenschwerpunkte Speichertechnologie, Kommunale Energiekonzepte, Erdwärme und Wärmepumpenlösungen, technologische Innovationen sowie Elektromobilität, spiegelten sich sowohl...

Auszeichnung vom Bayerischen Staatsministerium Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

Der Energiepark Hirschaid ist "Gestalter der Energiewende"

Vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie wurde der Energiepark Hirschaid im Rahmen der 2. Energiemesse element-e 2015 in Hirschaid für sein vielseitiges Engagement auf dem Energiesektor als „Gestalter der Energiewende“ ausgezeichnet. „Gestalter der Energiewende” – das sind engagierte Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Verbände...

Ein Beitrag für nachhaltige, saubere und dezentrale Energieversorgung in Bayern

Energiepark Hirschaid als neues Mitglied bei der Erdwärme Gemeinschaft Bayern e. V.

Der Verein Erdwärme Gemeinschaft Bayern, gegründet am 27.11.2014 in München, setzt sich für Erdwärme als Beitrag zu einer nachhaltigen, sauberen und dezentralen Energieversorgung in Bayern ein. Sein Ziel ist es, durch die Förderung der Erdwärme als erneuerbare und sichere Energiequelle einen...

Maßgeschneiderte Dienstleistung für Kommunen

Strategische Zusammenarbeit zwischen Energiepark Hirschaid und NATURSTROM AG

Die NATURSTROM AG ist seit mehr als 15 Jahren bundesweit als unabhängiger Ökostromanbieter aktiv und versorgt über 220.000 Kunden mit Ökostrom und Biogas – nun auch den Energiepark und die dazugehörigen Bürogebäude in Hirschaid. Unter dem Motto "BürgerInnen machen Energie" bietet die NATURSTROM AG als kompetenter und praxisorientierter Partner ein maßgeschneidertes Dienstleistungsportfolio für Kommunen an...

Neue technologische Partnerschaft für zukünftige alternative Mobilitätskonzepte

Erweiterung des Technologieportfolios im Energiepark Hirschaid

Aufgrund der steigenden Nachfrage bei Besuchern und Gästen des Energieparks nach Stromtankstellen für Elektrofahrzeuge konnte nun mit dem Unternehmen The New Motion eine Kooperation für drei Stromtankstellen eingegangen werden. The New Motion ist als europäischer Marktführer in vielen Ländern bereits sehr erfolgreich und überzeugt durch ein integriertes und benutzerfreundliches Gesamtkonzept. Das besondere an den Ladesäulen ist...

Die Landesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen als Rahmen der gemeinsamen Eröffnung

Drei neue Ladesäulen für Elektrofahrzeuge im Energiepark Hirschaid eröffnet

Im Zuge der Landesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen wurden am 18. Oktober 2014 die drei neuen Ladestationen auf dem Gelände des Energiepark Hirschaid gemeinsam eröffnet.
Als Vertreter der Partei waren dabei die Landesvorsitzende Sigi Hagl (3.v.re.), Landesschatzmeister Sascha Müller (2.v.re.) sowie Andreas Lösche (3.v.li.) und Gerhard Schmid (4.v.re.) vom Kreisverband Bamberg Land...

Berichterstattung aus dem Magazin BAUKULTUR

Umnutzung eines ehemaligen Industriegebäudes

Der Energiepark Hirschaid in Oberfranken zeigt nach über dreijähriger Planungs- und Sanierungsphase, dass es erfolgreiche Lösungswege gibt, von einem ehemaligen Fabrikgebäude zu einem energie- und ressourcenschonenden Konzept für ein nachhaltiges Veranstaltungszentrum zu kommen. Verbunden war dies mit großen technischen und finanziellen Herausforderungen...

Eine weitere Technologie im Energiepark Hirschaid

Innovative Klimatisierung der element-e Halle

Im Rahmen der Sanierung des ehemaligen Industriegebäudes zum Veranstaltungszentrum wurde für die Klimatisierung der element‑e Halle in Zusammenarbeit mit Fachplanern und Herstellern ein innovatives Gesamtkonzept entwickelt. Zielstellung war es von Anfang an, einen Großteil der benötigten Heizwärme über die eigene Energieproduktion vor Ort zu erzeugen...

18. und 19. Oktober 2014 im Energiepark Hirschaid

Landesparteitag von Bündnis 90/Die Grünen

Die Partei Bündnis 90/Die Grünen hat sich zum Ziel gesetzt ein richtungsweisendes Zeichen in Sachen Energiepolitik zu setzen. Um diese Botschaft auch authentisch kommunizieren zu können, wird der diesjährige Landesparteitag in einer thematisch passenden Location, im Energiepark Hirschaid, veranstaltet.

Gastbesuch

MdEP Barbara Lochbihler zu Gast im Energiepark Hirschaid

Am Dienstag, den 20. Mai 2014 war MdEP Barbara Lochbihler, bayerische Spitzenkandidatin der Grünen, im Rahmen Ihrer Wahlkampftour zu Besuch im Energiepark Hirschaid. Bürgermeister Klaus Homann begrüßte die Gäste und stellte die Wichtigkeit des Energiepark Hirschaid als Leuchtturmprojekt vor. Als neues Veranstaltungszentrum in der Metropolregion Nürnberg...

Berichterstattung MARLENE - Ausgabe Mai 2014

Nachhaltige Partnerschaft - Lehrieder und Energiepark Hirschaid

Als familiengeführtes Unternehmen stellt das Thema Nachhaltigkeit für die Firma Lehrieder (Premium-Caterer in Nürnberg / Fürth) einen zentralen Punkt in der Unternehmensphilosophie dar. Deshalb bietet der traditionsreiche Familienbetrieb als Vorreiter für eine nachhaltige Unternehmensstrategie....

tw Tagungswirtschaft

Bericht über die Eröffnung des Energieparks Hirschaid in der tw Tagungswirtschaft Ausgabe Mai 2014

Wo einst eine Firma für Kunststofftechnik auf einer Gesamtfläche von 4.000 m² ihren Sitz hatte, hat nun der moderne Energiepark Hirschaid seine Tore geöffnet. Ziel des ambitionierten Umbau war es, den Gebäudebestand zu erhalten und ....

Erstes EU-Green Building für green meetings & events in der Metropolregion Nürnberg

Eröffnung Energiepark Hirschaid

Mit einer Fachausstellung wurde der Energiepark Hirschaid eröffnet. An einem zentralen Gewerbestandort ist ein moderner Messe- und Veranstaltungsbetrieb entstanden. In die ganze Metropolregion Nürnberg soll der Energiepark Hirschaid ausstrahlen, der am Sonntag in Anwesenheit von zahlreichen Gästen aus Politik und Wirtschaft eröffnet worden ist.

EU-Green Building Award 2014

Energiepark Hirschaid als stolzer Gewinner des Green Building Award 2014

Basierend auf architektonischen Lösungen, innovativen Technologien und Energieeinsparerfolgen gewerblicher Gebäude, würdigt die Jury des EU-Green-Building-Komitees die besten Leistungen der europäischen Green-Building-Partner. In der Kategorie Umbau von Bestandsgebäuden wurde dieses Jahr der Energiepark Hirschaid als Gewinner des Green Building Awards 2014 ausgewählt.

Contacts are green – Nachhaltiges Energieversorgungskonzept durch dezentrales Stecksystem im Energiepark Hirschaid

Die Wieland Electric GmbH und der Energiepark Hirschaid setzen für die element-e Halle auf das modulare und flexible Stromversorgungssystem gesis® FLEX

Der Energiepark Hirschaid steht vor der Herausforderung den unterschiedlichen Anforderungen im Hinblick auf die verschiedenen Veranstaltungsformate gerecht zu werden. Insbesondere für Messen, Ausstellungen und Produktinszenierungen ist ein sicheres, flexibles und modulares Energieversorgungssystem unerlässlich. Daher setzt der Energiepark Hirschaid auf gesis FLEX, eine auf dem KNX-System basierende Raumautomationsserie in kompakter Bauweise und durchgängiger Steckbarkeit.

Drei weitere und vor allem größere Windräder erhöhen das Leistungsniveau in der Windkraft

Energiepark Hirschaid und Kenovent realisieren zweite Ausbauphase bei Kleinwindanlagen

Unter dem Motto "erlebe erneuerbare Energien" wurden bereits vor einigen Monaten die ersten Windräder auf dem Dach des Energiepark Hirschaid, einem zertifiziertem EU-Green Building, in Betrieb genommen. Mit der Installation von drei weiteren und gleichzeitig größeren Windrädern der Firma Kenovent, geht der Energiepark einen weiteren Schritt in seiner Technologieerweiterung und hat nun insgesamt fünf Kleinwindanlagen am Gebäude angebracht.

Fortschritt in der Elektromobilität

Das Model S von Tesla Motors zu Besuch im Energiepark Hirschaid

Mit einer Tesla Schnellladestation von Tesla Motors gehört der Energiepark Hirschaid bereits seit 2012 zu einem der deutschen Standorte im Electric Highway Netzwerk von Tesla Motors.

Autarke Solarleuchten werden Teil des Energiekonzepts im Energiepark Hirschaid

Kooperation mit Firma ecoliGhts für ein energieeffizientes, klimafreundliches und kostenschonendes Beleuchtungskonzept

Zehn Solarleuchten mit Photovoltaik-Glasmodul sorgen nun völlig ohne Netzstromanschluss im Innenhof des Energiepark Hirschaid für umweltfreundliches Licht. Mit jeweils 12 High-Power-LEDs, die mehr als 130 Lumen pro Watt erreichen, sind die LED-Leuchtmittel höchst effizient und benötigen im Vergleich zu herkömmlichen Leuchtmitteln 70-80 Prozent weniger Energie. Für eine konstante Ausleuchtung sind die Solarleuchten mit einem Speichersystem ausgestattet und verfügen über eine automatische Winterabsenkung.

RZB und Energiepark Hirschaid entwickeln effizientes Lichtkonzept

LED-Spitzentechnologie wird mit der RALITE HIGHBAY von RZB im Energiepark Hirschaid erlebbar

Unter dem Motto „erlebe erneuerbare energien“ werden im Energiepark Hirschaid Technologien aus unterschiedlichen Bereichen wie Photovoltaik, Windkraft oder Heizsysteme emotional und bewusst erlebbar. In diesem Zusammenhang spielt auch das Thema „Nachhaltiges Beleuchtungskonzept“ eine entscheidende Rolle.

Wichtiger Meilenstein im Energiepark Hirschaid

Installation eines Photovoltaik-Nachführsystems

Ein weiterer, wichtiger Meilenstein für den Energiepark Hirschaid ist geschafft! Nach der erfolgreichen Zertifizierung zu einem EU-Green Building hat der Energiepark Hirschaid eine weitere technologische Innovation realisieren können. Nach 6-monatiger Projektierung wurde am 10. September 2013 auf dem Gelände des Energieparks ein PV-Nachführsystem (sog. Tracker) offiziell in Betrieb genommen.

Wichtiger Meilenstein im Energiepark Hirschaid

Zertifizierung zu einem EU-Green Building

Neben der Umsetzung konkreter Energietechnikprojekte um erneuerbare Energien vor Ort erlebbar zu machen, hat sich der Energiepark Hirschaid auch mit unterschiedlichen Nachhaltigkeitszertifizierungen für Gebäude und Liegenschaften beschäftigt. Nach eingehender Analyse, Prüfung von vielfachen Zertifizierungssystemen und zahlreichen Gesprächen mit der begleitenden Beratungsgesellschaft VALTEQ aus Nürnberg, hat sich der Energiepark Hirschaid dafür entschieden, die EU-Green Building-Partnerschaft anzustreben. Dieses Zertifizierungssystem gilt nicht nur als eines der anerkanntesten und bedeutendsten europäischen Zertifizierungsmaßnahmen im Bereich Nachhaltigkeit, sondern hat auch die strategische Ausrichtung des Energieparks Hirschaid am geeignetsten widerspiegelt.

Windkraft für den kleinen Mann

Kleinwindanlagen der Fa. Kenovent am Energiepark Hirschaid

Nein, mit einem großen Windrad wollen Achim Keppner und Alexander Nordhus ihre Anlage nicht vergleichen. "Das ist nichts für Renditejäger, kein Investitionsmodell", sagt Nordhus. Dafür aber "ein Energiebaustein für die Zukunft", um sich eigenständig mit Energie versorgen zu können. In Hirschaid konnten die beiden Ingenieure ihr erstes Referenzobjekt errichten. Auf dem Dach einer ehemaligen Fabrik, die gerade zum Energiepark umgebaut wird, haben sie zwei vertikale Kleinwindkraftanlagen installiert.

Grüne Vision

Kein Trend, sondern eine neue Ära

...sieht Unternehmer Frank Seuling mit der Nutzbarmachung von erneuerbaren Energien angebrochen. So setzt er bei der Umgestaltung eines ehemaligen Fabikgeländes zum Konferenz- und Ausstellungszentrum "Energiepark Hirschaid" alles auf die grüne Karte. Zielsetzung ist es, außen wie innen Technologien und Innovationen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien in das energetische Gesamtkonzept zu integrieren.

Event-Premiere im Energiepark Hirschaid

Große Unternehmen präsentieren innovative Technologien

Eine Aktions- und Veranstaltungsplattform soll der Energiepark Hirschaid werden, der bis zu seiner Eröffnung im Frühjahr 2013 noch zum EU Green Building umgebaut und zertifiziert werden soll, in dem nachhaltige Systeme der Energiegewinnung sowie ökologische Wertstoffe Einsatz finden.

Eine große Chance für Hirschaid

Energiepark Hirschaid wird eine Aktionsplattform für Firmen mit Energietechnologien

„Um die Energiewende in den nächsten Jahren zu schaffen, ist es notwendig jetzt umzudenken und neue Wege zu gehen. Besonders Deutschland ist prädestiniert mit seinen innovativen Entwicklungen und in seiner herausragenden Ingenieurkunst nachhaltige Meilensteine zu setzen“.

erlebe erneuerbare energien

Technik soll erlebbar werden

Hirschaid - Frank Seuling informiert den Hirschaider Marktgemeinderat umfassen über sein Vorhaben eines Energieparks auf dem ehemaligen Werksgelände der Fa. Scherer + Trier. "Ein riesiger Informationsbedarf", so Seuling und "die Technik ist nicht mehr aufzuhalten." 

erlebe erneuerbare energien

Park&Ride neben Energiepark Hirschaid

Die Stadtplanerin Brigitte Seesselmann aus Nürnberg gab dem Marktgemeinderat in seiner Sitzung am Dienstagabend ein paar Takte Zukunftsmusik vor. Nach ihrem ersten Entwurf soll der frühere Gebäudekomplex vom Scherer & Trier, welches nun zum Energiepark entwickelt wird, weiterhin den Gegenpool zum Rathaus bilden.

erlebe erneuerbare energien

Staatssekretärin Melanie Huml beim Spatenstich

Ein Thema, dass uns alle angeht und von größerer Aktualität kaum sein könnte, wird jetzt mitten im Zentrum Hirschaids anschaulich und greifbar präsentiert: Lösungen aus dem Bereich der erneuerabaren Energieen schaffen gelichzeitig eine Aktionsplattform für Unternehmen und für die Ausrichtung von green meetings & green events.

erlebe erneuerbare energien

Stadt und Land - Gespräch

"erlebe erneubare energien" ist das Motte des zukünftigen Energieparks Hirschaid.
Schritt für Schritt soll hier ein Modellprojekt für die gesamte Metropolregion im Bereich erneuerbare Energien entstehen. Mittelfristig wird aus dem gesamten Areal eine multifunktionale Veranstaltungs- Und Aktionsplattform werden.

erlebe erneuerbare energien

Pressemitteilung von Frank Seuling

"Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist" (Victor Hugo)

Spätestens seit dem Reaktorunglück im japanischen Fukushima mit seinen weitreichenden Folgen für Mensch und Umwelt ist klar, dass wir unsere Wirtschafts- und Lebensweise konsequent umgestalten müssen. Die Lösung heißt: energieeffizient und ressourcenschonend in die Zukunft - national, regional und auf internationalem Level. Die Bundesregierung hat den Atomausstieg mittlerweile beschlossen.