Erstes Forum Erdwärme auf der Energiemesse element-e 2015

Ganzheitliche Darstellung der Technologie rund um das Thema Erdwärme und Wärmepumpe im Energiepark Hirschaid.

nach unten scrollen, um weiterzulesen

Die in der Gründungsphase befindliche Erdwärme-Gemeinschaft Bayern e.V. plant zur Energiemesse element-e 2015 das Thema Erdwärme ganzheitlich dem Fachpublikum sowie Endverbrauchern vorzustellen. Über verschiedene Fachvorträge von Experten sowie einem Gemeinschaftsstand mit über 15 Herstellern sollen die technischen Fakten, Innovationen und unterschiedlichen Anwendungsfelder präsentiert werden.

Hintergrund der Initiative sind zum einen die noch großen Informationsdefizite bei unterschiedlichen Zielgruppen, zum anderen die steigende Nachfrage nach Erdwärmelösungen. Neben der Präsentation verschiedener Erdwärme- und Geothermie-Technologien geht es vor allem um Wärmepumpenkonzepte sowie ganzheitliche Anwendungslösungen.

B

Höhepunkt ist im Außenbereich die Live-Darstellung einer typischen Baustellensituation mit Bohrgeräten zur Verdeutlichung notwendiger baulicher Maßnahmen. Frank Seuling betont: „Mit dem Forum Erdwärme wollen wir diese wichtige und nachhaltige Form der Energiegewinnung noch stärker in den Fokus rücken und unsere Messebesucher ganzheitlich über diese Technologien informieren.“

Neben dem Fokus auf Erdwärme und Wärmepumpenlösungen werden rund 70 Aussteller Innovationen im Bereich der erneuerbaren Energien, Speichertechnologien sowie Elektromobilität als Schwerpunkt der Energiemesse präsentieren.

Als zertifiziertes EU-Green Building, bietet der Energiepark Hirschaid eine hervorragende Plattform, um sowohl bereits installierte Energietechnik im Bereich der erneuerbaren Energien vor Ort zu erleben, als auch die Produkte und Dienstleistungen der Aussteller in einer passenden Atmosphäre darzustellen. Zusätzlich wird die element-e 2015 mit themenspezifischen Fachvorträgen in den Konferenzräumen ergänzt.

Lesen Sie auch: