Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. zu Gast im Energiepark

vbw gründet „Zukunftsrat der Bayerischen Wirtschaft“ in einer ersten Konferenz im Energiepark

nach unten scrollen, um weiterzulesen

Durch die Initiative des vbw-Präsidenten Alfred Gaffal wurde 2014 der „Zukunftsrat der bayerischen Wirt-schaft“ gegründet. Zielsetzung ist, dass der bayerische Mittelstand in größerem Umfang als bisher von der hervorragenden Forschung der Universitäten und Forschungsinstitute profitiert. Auf Basis einer umfang-reichen Studie über „Bayerns Zukunftstechnologien“ wurden die Grund-lagen des bisherigen Erfolgs dargestellt und die relevanten Schlüsseltechnologien der kommenden Jahre erarbeitet. Darüber hinaus wurden Handlungsempfehlungen für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft definiert.

Gaffal: „Wir müssen die Digitalisierung als zentrale Treiberin begreifen und ihre Potenziale heben. Die Handlungsempfehlungen des Zukunftsrats dazu reichen daher von der Bildung für die Gesellschaft 4.0 über Maßnahmen zur Verankerung von Industrie 4.0 und neuen Geschäftsmodellen im Internet in den Unternehmen bis hin zu einem neuen Rechtsrahmen. Gerade in diesem Bereich brauchen wir auch mehr Gründungen und Kooperationen. Der unternehmerische Spirit muss zur Grundstimmung unserer Gesellschaft werden.“

Neben mehreren Fachvorträgen war der Höhepunkt auch eine Podiumsdiskussion, an der neben Vertretern der Wissenschaft auch die Bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml sowie IHK Präsident Heribert Trunk teilnahmen.

Die Entscheidung für den Energiepark Hirschaid als Veranstaltungsort dieser Konferenz wurde ganz bewusst von den Verantwortlichen gewählt, denn es sollte eine passende Atmosphäre für diese wichtigen Zukunftsthemen gefunden werden. Der Energiepark Hirschaid ist durch seine Ausrichtung auf Energie und Technologie bereits heute ein „Gebäude der Zukunft“ und konnte somit auch die inhaltlichen Themen und Ziele der Veranstaltung optimal unterstützen.

Der Energiepark Hirschaid als neues Veranstaltungszentrum setzt mit seinem einzigartigen Konzept auf die Organisation und Durchführung von green meetings & events. Als erstes zertifiziertes EU-Green Building und Sieger des Green Building Award 2014 bietet die nach-haltige Aktionsplattform flexibel und vielseitig nutzbare Räum-lichkeiten für Firmenevents, Hausmessen, Produktshows, Tagungen und Konferenzen.

Lesen Sie auch: